Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Samantha Young: Stars over Castlehill.

Stars over castle hill

Details:
Seitenzahl: 153 Seiten
Verlag: Ullstein
Erschienen: 15. September 2017

Inhalt:
Joss Carmichael ist erfolgreiche Autorin und lebt mit ihrem Mann Braden und ihren drei Kindern in der Dublin Street. Als sie gebeten wird, eine „Wäs-wäre-wenn-Geschichte“ über ihr Leben zu schreiben, muss sie sofort an den Tag denken, an dem sie Braden kennengelernt hat. Wo stünde sie jetzt, wenn sie ihn nie getroffen hätte? Das kann sich Joss kaum vorstellen. Sie ist sich sicher, dass es ihr Schicksal war, Braden früher oder später zu treffen. Aber was, wenn sie bei dieser Begegnung schon 30 und nicht erst 21 Jahre alt gewesen wäre? Vielleicht wäre sie selbst reifer gewesen und hätte vor der großen Liebe nicht solche Angst gehabt. Aber was, wenn Braden bereits von der Liebe enttäuscht worden wäre? Hätte er dann auch mit aller Kraft um sie gekämpft? Oder wäre ihre Liebe zum Scheitern verurteilt gewesen?  

Meine Meinung:
Neues von Joss und Braden! Geht es eigentlich noch besser?!
Ich habe mich unfassbar gefreut, als ich davon gelesen habe und musste es natürlich sofort lesen.
Die Idee dahinter, eine Art Parallelgeschichte zu lesen, in der das Kennenlernen der beiden nochmal ganz neu stattfindet, neun Jahre später als es eigentlich passiert ist, ist einfach unglaublich toll.
Noch einmal diese besondere Chemie zwischen den beiden fühlen. Noch einmal die schlagfertigen Dialoge und dieses Prickeln, das keine so umwerfend und emotional rüberbringen kann wie Samantha Young.

Diese Autorin schafft es mit Worten echte, wahre Gefühle zu erzeugen und den Leser absolut und vollkommen in ihren Bann zu ziehen. Jedes Mal, wenn ich eine Geschichte aus der „Edinburgh“-Reihe von Samantha Young lese, ist das wie nachhause kommen. Von der ersten Seite an bin ich gefesselt von dieser eindringlichen Art zu Schreiben und regelrecht traurig, wenn es dann wieder vorbei ist.

Die Figuren sind wie Freunde geworden, die man ins Herz geschlossen hat und die man gar nicht mehr loslassen möchte. Für mich gehört Samantha Young zu den besten Autoren, die es gibt. Ganz ehrlich, sie ist ein Genie in Sachen Romance und ich kann es kaum erwarten, ganz bald noch mehr von dieser umwerfenden Meisterin ihres Fachs zu lesen.

Fazit:
Alles, das Samantha Young schreibt, ist einfach umwerfend. Dass sie uns jetzt sogar eine neue Version von Joss und Bradens Geschichte geschenkt hat, ist so genial und wundervoll, dass ich mir gewünscht hätte, sie hätte noch länger gedauert. 10 lila Punkte


Leave a Reply

Your email address will not be published.