Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Happy Birthday Dark Diamonds

DD

DD groß

 

Schon seit einem Jahr verzaubert uns Dark Diamonds mit wundervoller Fantasy aus dem New Adult-Bereich. Jay`s Mixtape hat deshalb diese tollte Aktion ins Leben gerufen, um das Dark Diamonds-Jahr nochmal Revue passieren zu lassen.

Da mache ich natürlich sehr, sehr, sehr gern mit! 🙂

 

1. Der erste Diamant, den ich gelesen habe

call-it-magic

Ich habe damals mit der Reihe von Cat Dylan/Laini Otis losgelegt und durfte das tolle Buch gemeinsam mit der Autorin und ein paar anderen Lesern auf Facebook lesen. Das war eine tolle Erfahrung und ich verfolge die Reihe noch immer total gern. <3

 

2. Das schönste Cover

snowfyre

Ich LIEBE dieses Cover! Das ist für mich das absolut schönste von all den wundervoll funkelnden Diamanten. 😉

 

Cover

Und auch mein eigenes Cover finde ich einfach schön. Der zweite Band von „Hidden Hero“ hat es mir total angetan, gerade weil er lila ist. Die Schrift, die Ranken – ich finde dieses Cover einfach schön und bin glücklich, dass es mir geschenkt wurde.

 

3. Der beste Titel

Melody of Eden 2

Vom Namen her finde ich diesen Titel einfach genial. Weil er als reiner Buchtitel einen wunderschönen Sinn ergibt – und weil noch mehr dahinter steckt. Hier ist einfach alles toll durchdacht, weshalb ich als Titel diesen als Favoriten nennen würde.

 

4. Dieser Schreibstil hat mich verzaubert.

Ravens blood

Ich liebe den Schreibstil von Sylvia Steele einfach. Wie sie Gefühle transportiert ist für mich einfach Weltklasse und ich hoffe so sehr, eines Tages einen reinen New Adult-Roman von ihr lesen zu können.

 

5. Hat mich nachhaltig bewegt.

Without worlds

Ich glaube, hier muss man einfach dieses Buch wählen! Kerstin schafft es, den Leser total zu flashen und auch auf lange Sicht im Gedächtnis zu bleiben. Ein mutiges und ganz besonderes Buch!

 

6. Bester Bookboyfriend

die-staubgeborene--die-unbestimmten-1

Aster!!!!!!
Als erstes ist mir hier einfach sofort Aster eingefallen. Er ist einfach der Hammer und ich bin ein riesiger Fan. *-* Meins!

witches-of-norway-2

Aber auch Kjell aus „Witches of Norway“ liebe ich total. Leider hat Jennifer auf der Leipziger Messe schon klargestellt, dass er ihr gehört. Mist! 😀

Jäger der Götter cover

Ja, ich kann mich nicht festlegen, sorry. Aber ich finde einfach auch Kaleb so gelungen, dass er hier noch dazu kommen muss. 😉


Leave a Reply

Your email address will not be published.