Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Sylvia Steele: Die Immergrün Saga 2. Trügerische Gegenwart.

Immergrün 2

Details:
Seitenzahl: 450 Seiten
Verlag: Impress
Erschienen: 5. Oktober 2017

Inhalt:
»Was willst du machen? Mich mit deiner Macht bekämpfen? Hör auf dich zu wehren und lass es einfach zu!« Nach Davids furchtbarem Verrat hat die gerade erst zur Königin aufgestiegene Alisha ihre Emotionen komplett ausgeschaltet. Nichts kann mehr an sie herankommen, nicht einmal der Geist ihrer Vorfahrin Evelina. Nur Finn schafft es schließlich, die fest errichtete Mauer ihres Herzens zu durchbrechen. Als dann auch noch David vor ihr steht, geraten ihre wiedergewonnenen Gefühle völlig durcheinander und ihre Welt aus den Fugen. Alisha muss beginnen alles zu hinterfragen und sich gleichzeitig auf einen Kampf vorbereiten, der über das Schicksal ihrer Welt entscheiden wird… Denn die Geheimnisse liegen nicht nur in der Vergangenheit, sondern direkt vor ihr.

Meine Meinung:
Sprache:
Ich LIEBE diesen Schreibstil einfach. Er ist so unfassbar einfühlsam, emotional und trifft mich jedes Mal wieder direkt ins Herz. Das schaffen nicht allzu viele Autoren bei mir, aber Sylvia Steele jedes Mal wieder und mit jedem Buch noch mehr.
Für mich ist das hier New Adult vom Feinsten und ich sage das ständig, aber ich würde mir unglaublich sehr auch einen reinen New Adult-Roman von der Autorin wünschen. Denn dass ich den lieben werde, daran besteht für mich eigentlich gar kein Zweifel.

Figuren:
Ich liebe auch die Figuren, die toll gezeichnet wurden und richtig authentisch und real wirken. Man hat das Gefühl, man lernt die Charaktere kennen, denn sie haben Tiefe und sind nicht nur oberflächlich beschrieben. Das können auch nicht alle Autoren und es ist für mich ein sehr großer Pluspunkt, weshalb ich die Reihe so liebe.

Handlung:
Aber auch mit Fantasy hat sie es einfach drauf. Es gibt interessante Wendungen, die man so vielleicht erwartet hätte, tolle Elemente und es herrschte auch eine gewisse Grundspannung.
Vielleicht hätte ich mir hin und wieder ein bisschen mehr Action gewünscht, aber das war okay.

Insgesamt steht das Emotionale im Vordergrund und es wird in ein fantastisches Setting gebettet, das sozusagen die Kirsche auf der Sahne darstellt. Man bekommt nicht nur tolle und authentische Gefühle und zwischenmenschliche Beziehungen, sondern eben auch den Fantasy-Aspekt, der die nötige Spannung mit hineinbringt. Für mich ist es wirklich sehr gelungen.

Fazit:
Tolle New Adult-Fantasy, die vor allem mit dem großartigen Sprachstil punkten kann. Die Autorin versteht es, echte Gefühle beim Leser zu erzeugen und ihn völlig in die Geschichte zu ziehen. Zwar hätte ein klein wenig mehr Action nicht geschadet, doch das Gesamtpaket hat mir hier einfach wunderbar gefallen. 9 lila Punkte


Leave a Reply

Your email address will not be published.