Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Rhoda Belleza: Herrscherin der tausend Sonnen.

Details:
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: cbt
Erschienen: 30. Oktober 2017

Inhalt:
Prinzessin Rhee Ta’an beherrscht das Schwert meisterhaft und will nur eins: Rache. Nachdem ihre Familie ausgelöscht wurde, ist sie für den korrupten Kronregenten lediglich eine Marionette. Jetzt, mit fast 16, wird sie die Kaiserkrone tragen und hofft, endlich die Mörder ihrer Angehörigen zu bestrafen. Doch dann entkommt Rhee selbst nur knapp einem Anschlag und muss untertauchen. Zur gleichen Zeit verschwindet ihr vermeintlicher Mörder – Pilot Alyosha, eben noch galaktischer Superstar, nun von der Regierung gejagter Verbrecher. Aly und Rhee ahnen noch nicht, dass das Schicksal der ganzen Galaxie in ihren Händen liegt: Eine dunkle Macht droht ihre Welt in einen interplanetaren Krieg zu stürzen …

Meine Meinung:
Mir fiel es anfangs ein wenig schwer mich richtig auf die Geschichte einzulassen. Durch die vielen Fachbegriffe, die teilweise nicht wirklich erklärt wurden, war es mir persönlich etwas zu viel. Ich hätte mir hier lieber etwas weniger und dafür mehr in die Tiefe gewünscht.

Von der Handlung her hätte ich mir ehrlich gesagt auch ein wenig mehr erwartet. Es gab hier tolle Ideen und klasse Ansätze, aber irgendwie konnte mich das Ganze trotzdem nicht so richtig fesseln. Mir hat manchmal der rote Faden ein wenig gefehlt und auch die großen Überraschungen blieben meistens eher aus. Am Ende war ich nicht so ganz überzeugt von allem, auch wenn der Schreibstil eigentlich gut war, doch die Handlung war für mich eher schleppend und es kam kein so richtiger Lesefluss auf.

Teilweise fand ich es auch schwer mich auf beide so völlig verschiedene Erzählstränge einzulassen. Der von Rhee hat mich definitiv mehr überzeugt und ich hätte irgendwie lieber mehr hier gelesen, da Aly leider etwas blass im Vergleich zu Rhee ausfällt und die Handlung nicht ganz so spannend war in meinen Augen.

Fazit:
Trotz viel Potenzial bleibt das Buch in meinen Augen leider nur Mittelmaß. Auch wenn es durchaus tolle Stellen und gute Ideen aufweist, ist es insgesamt leider ein wenig hinter meinen Erwartungen zurück geblieben. 6 lila Punkte


Leave a Reply

Your email address will not be published.