Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

J. K. Bloom: Wächter der Runen 1.

Details:
Seitenzahl: 528 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag
Erschienen: 28. September 2018

Inhalt:
Finn ist Kopfgeldjäger und sein nächster Auftrag lautet: Finde die Abtrünnige Ravanea und liefere sie dem Imperium lebend aus.
Für Finn eigentlich keine große Herausforderung, doch dann stößt er auf immer mehr Ungereimtheiten. Warum sucht das Imperium seit Jahren erfolglos nach ihr? Welches dunkle Geheimnis umgibt sie, dass der Herrscher alles daransetzt, sie lebend zu fangen?
Je mehr er über Ravanea in Erfahrung bringt, desto stärker regt sich in Finn etwas, das für jeden Kopfgeldjäger das Todesurteil bedeuten kann: Zweifel, ob er tatsächlich das Richtige tut.

Meine Meinung:
Das war ja wohl mal ein spannendes Buch!
Ich liebe es, wenn man sich nie sicher sein kann was als nächstes passiert – und genau das war hier der Fall. Durch das düstere Setting wird auch noch zusätzlich Spannung erzeugt, die eigentlich nie nachlässt.

Sehr oft war ich mir sicher: hieraus Funden die Figuren keinen Ausweg mehr! Doch dann hat mich die Autorin eines Besseren belehrt.
Ganz oft dachte ich: ist ja klar, was gleich passieren wird! Doch dann hat mich die Autorin eines Besseren belehrt.
Und das ist die große Kunst, die man nicht oft in Romanen findet.

Die Figuren sind ebenfalls mehr als gelungen, da sie mit ihren authentischen Handlungen definitiv überzeugen können. Hier ist niemand schwarz oder weiß, sondern man hat das Gefühl auf echte Menschen zu treffen, bei denen das eben auch nie zutrifft.

Noch dazu wirkt hier alles so sehr durchdacht, als hätte die Autorin nichts dem Zufall überlassen und alles bis ins kleinste Detail geplant. Diese Sorgfalt hat mich wirklich beeindruckt und noch mehr von dem Buch überzeugt.

Und wer bis jetzt noch nicht überzeugt ist – allein nach diesem Ende MUSS man einfach weiterlesen. 😱

Fazit:
Endlich ein Buch, das es schafft mich mit seiner Unvorhersehbarkeit und seiner konstanten Spannung immer wieder zu überraschen und völlig in seinen Bann zu schlagen. 9 von 10 lila Punkten

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.