Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Maya Shepherd: Das Aschemädchen (Die Grimm Chroniken 7).

Details:
Seitenzahl: 168 Seiten
Verlag: Sternensand Verlag
Erschienen: 2. November 2018

Inhalt:
Der Tod ist nicht das Ende, sondern ein Anfang. Die Geschichte wiederholt sich immer wieder.
Das waren die letzten Worte ihrer sterbenden Mutter gewesen und Ember glaubte, sie nun verstehen zu können. Ihr jetziges Leben erlosch – es verschlang sie mit Haut und Haaren. Sie musste sterben, um an anderer Stelle aus ihrer Asche wiederauferstehen zu können.

Meine Meinung:
Die Rolle von Ember – die eine grandiose Neuinterpretation einer sehr bekannten Märchenfigur ist, nur so am Rande – wird in dieser Folge größer und wir erfahren mehr über ihre Vergangenheit. Die es ganz schön in sich hat, kann ich euch verraten! Ich mag Ember jedenfalls wirklich sehr gern und bin schon überaus gespannt, mehr von ihr zu lesen. Denn dass man noch von ihr hören wird, da bin ich mir sehr sicher.

In Folge 7 der „Grimm Chroniken“ finden auch noch mehr bekannte Märchen einen Platz und werden auf unglaublich kreative Weise neu interpretiert. Ich bin wirklich beeindruckt, wie die Autorin es schafft, die Märchen einzuflechten und so auszulegen, wie ich es noch nicht gelesen habe. Dazu kommen dann noch Verbindungen und Verknüpfungen der Figuren, die man so absolut nicht hat kommen sehen. Man wird überrascht und staunt als Leser nicht schlecht über so manche Enthüllung, die hier stattfindet …

Mein Highlight dieser Folge war definitiv Joe. Ich fand es toll, dass wir mehr über ihn und sein Gefühlsleben erfahren, ihn besser kennenlernen und seine Beweggründe noch besser verstehen. Er hat für mich ganz viel an Sympathiepunkten gewonnen und ist mir durch diese Folge wirklich ein Stück weit ans Herz gewachsen.

Aber dieses Ende! Himmel noch eins, das ist sowas von fies! Also jetzt MUSS man ja zwangsläufig weiterlesen. 😉

Fazit:
Eine starke siebte Folge der düster-märchenhaften „Grimm Chroniken“, die mich vor allem mit Joes und Embers Geschichte überzeugen konnte. Spannung und überraschende Wendungen sorgen dann noch für das Tüpfelchen auf dem i. Ich brauche Nachschub, dringend! 9 lila Punkte

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.