Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Kasie West: Fünftausend Gründe, warum ich dich liebe.

Details:
Seitenzahl: 352 Seiten
Verlag: HarperCollins ya!
Erschienen: 5. November 2018

Inhalt:
»Deinen Bildern fehlt es an Herz.« Abby kann nicht fassen, dass dies der Grund ist, warum sie von der Kunstausstellung ausgeschlossen wird. Nachdem sie den ersten Schock verdaut hat, stellt sie eine »Herzensliste« zusammen, um ihren Werken künftig mehr Tiefe zu verleihen. Der erste Punkt ist schon erledigt: Liebeskummer. Denn ihr bester Freund Cooper erwidert ihre Gefühle nicht. Bleiben noch zehn weitere Herausforderungen. Die größte davon: sich neu zu verlieben! Aber Herzensdinge lassen sich nicht so leicht abhaken, wie Abby dachte …

Meine Meinung:
Das hier ist ein Buch, das genau das hält, was das tolle Cover verspricht. Das Gefühl, das mir das Äußere vermittelt, habe ich auch genau so beim Lesen empfunden.

Was besonders hervorsticht bei dieser tollen Geschichte ist für mich der Humor der Protagonistin. Ihr Sarkasmus ist einfach grandios und ich liebe die witzigen und schlagfertigen Dialoge. Ganz ehrlich – sie sind ein wahres Highlight.

Die Idee mit der „Herzensliste“, auf der Abby Dinge notiert, die sie tun möchte, um mehr Tiefe als Künstlerin zu bekommen, ist nicht unbedingt eine neue Idee für ein Buch. Aber das macht gar nichts wie ich finde. Denn mir kommt es auf die Umsetzung an – und die war hier einfach großartig!
Abby und Cooper einen Sommer lang dabei zu begleiten wie sie über sich selbst hinauswachsen, war einfach so unterhaltsam, emotional und ging des Öfteren auch unter die Oberfläche des Geschehens. Es gibt hier nicht nur oberflächliches Geplänkel, sondern ich hatte immer das Gefühl mehr zu bekommen.

Für mich ein wirklich mehr als gelungenes Buch, das ich sehr gern gelesen habe!

Fazit:
Eine wundervolle Geschichte über das Hinauswachsen über sich selbst, über Freundschaft und Tiefe. Vor allem der Humor und die genialen Dialoge haben dabei großartig unterhalten. 9 von 10 lila Punkten

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.