Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Mira Valentin, Kathrin Wandres: Das Raunen der Berge. (Die Keloria-Saga 2)

Details:
Seitenzahl: 274 Seiten
Verlag: impress
Erschienen: 7. Februar 2019

Inhalt:
Eigentlich dachte Jessi, sie hätte Keloria für immer hinter sich gelassen. Doch als sie erfährt, dass jegliche Rottöne und somit die Liebe aus der einst prächtigen Farbenwelt verschwunden sind, fühlt sie sich dafür verantwortlich, die Emotionen zurückzuholen. Trotz lauernder Gefahr und einstigen Widersachern, mit denen sie ein Wiedersehen eigentlich gern vermeiden möchte, macht sie sich ein zweites Mal auf nach Keloria, um die Farbbewahrerin Magenta zu retten. Dort angekommen lernt sie nicht nur eine neue unsichtbare Freundin kennen, sondern trifft auch den geheimnisvollen Torwächter Ciaran wieder, dessen düstere Aura und türkisfarbene Augen sie einst so verzaubert haben…

Meine Meinung:
Ich liebe die Idee hinter dieser Geschichte. Sie strotzt nur so vor Fantasie und wundervollen Ideen und es ist einfach ein ganz besonderes Abenteuer.

Dazu ist das Buch auch einfach großartig geschrieben. Der Erzählstil der beiden Autorinnen ist genial und mitreisend.

Leider muss ich aber auch ein bisschen Kritik loswerden. Denn zum einen hat mich die Liebesgeschichte einfach nicht erreicht. Es kamen leider keine Gefühle bei mir auf, was sehr schade war.

Auch die Handlung selbst fand ich in diesem zweiten Band leider nicht zu einhundert Prozent gelungen. Mir war die Lösungsfindung ehrlich gesagt immer etwas zu leicht und schnell, sodass nicht so viel Spannung aufkommen konnte.

Fazit:
Obwohl ich zwei größere Kritikpunkte hatte, hat mir das Lesen der „Keloria“-Dilogie viel Freude bereitet. Es ist einfach ein besonderer Fantasygenuss, was vor allem an den beiden tollen Autorinnen liegt. 7 lila Punkte

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.