Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Sarina Bowen: The Ivy Years 5. Bis wir uns finden.

Details:
Seitenzahl: 385 Seiten
Verlag: Lyx
Erschienen: 31. Oktober 2019

Inhalt:
Die junge Schauspielerin Lianne Challice hofft, dass sie am Harkness College endlich ein ganz normales Leben abseits des Presserummels führen kann. Sie will das erste Mal in ihrem Leben richtige Freunde finden, Spaß haben und sich verlieben. Und als sie Daniel „DJ“ Trevi kennenlernt, erlebt sie, wie es sich anfühlt, Schmetterlinge im Bauch zu haben. Doch obwohl DJ ihre Gefühle erwidert, versucht er, Lianne auf Abstand zu halten. Denn er hat ein Geheimnis, das er nicht nur vor ihr, sondern vor allem auch vor der Öffentlichkeit verbergen will …

Meine Meinung:
Ich liebe Sarina Bowen und ihre Reihen. Auf jedes Buch sowohl bei den „Ivy Years“ als auch bei „True North“ freue ich mich unglaublich und weiß, dass sie ein Garant für Emotionen und mitreißende Gefühle sind.
Auch hier wurde ich selbstverständlich nicht enttäuscht was das angeht, denn schreiben kann die Autorin einfach wundervoll. Fans von Romance und New Adult kommen hier absolut und völlig auf ihre Kosten und ich empfehle das Buch (sowie die ganze Reihe) definitiv weiter.

Allerdings muss ich ehrlicherweise gestehen, dass ich die Handlung hier nicht ganz so überzeugend fand wie in den anderen Bänden. Das Problem, mit dem sich DJ herumschlagen muss, ist wirklich gewaltig und so wichtig. Wie damit umgegangen wird und vor allem die Auflösung des Ganzen hat mich aber leider etwas enttäuscht zurückgelassen. Da wäre so viel Potenzial für mehr drin gewesen, das leider einfach nur so verpufft und mich als Leser mit dem Gefühl von „Das soll es jetzt gewesen sein?! Echt jetzt?!“ zurücklässt.
Auch Liannes Handlung, die ja als der Star in Hollywood gilt (angeblich, denn man merkt davon eigentlich nicht viel), hat mich nicht völlig überzeugen können. Denn von diesem riesigen Starstatus merkt man bis auf ein, zwei Szenen so gar nichts. Das war durchaus irritierend und auch hier hätte man noch mehr rausholen können.

Trotz meiner Kritik fand ich das Buch wie immer wirklich gelungen und habe es mit viel Freude gelesen. Ich freue mich schon auf die nächste Geschichte von Sarina Bowen!
7 lila Punkte

Bild- und Textrechte liegen beim Verlag.


Leave a Reply

Your email address will not be published.