Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Mona Kasten: Dream Again. (Again – Reihe 5)

Details:
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Lyx
Erschienen: 23. März 2020

Inhalt:
Jude Livingston ist am Boden zerstört: Ihr großer Traum, als erfolgreiche Schauspielerin in L.A. durchzustarten, ist geplatzt. Ohne Job und ohne Geld bleibt ihr keine andere Wahl, als zu ihrem Bruder nach Woodshill zu ziehen – und damit auch in die WG ihres Ex-Freundes Blake Andrews. Schnell merkt Jude, dass aus dem humorvollen Jungen von damals ein gebrochener Mann geworden ist, der ihr die Trennung nie verziehen hat. Doch die Anziehungskraft zwischen ihnen ist heftiger als je zuvor. Und schon bald müssen sich Jude und Blake fragen, ob sie bereit sind, ihre Herzen erneut zu riskieren …

Meine Meinung:
Was soll ich sagen? Mona Kasten ist einfach so so so so so verdammt gut. Punkt. Darüber lässt sich in meinen Augen nicht streiten, denn ich kann tatsächlich nichts Negatives über ihren Schreibstil, ihre Art des Erzählens oder ihre genialen und wundervollen Figuren sagen. Und dieses Buch? Wow. Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen – was mir schon sehr lange nicht mehr passiert ist. Ich war einfach so gefesselt und gefangen von der Geschichte, von Blake und Jude und deren Gefühle.
Ich möchte hier gar nicht so ausführlich vom Inhalt erzählen, man kann ja schon einiges aufgrund des Klappentextes sehen. Aber ich fand die Geschichte einfach nur schön. Authentisch, mitreißend und gefühlvoll. Ich liebe Jude als Protagonistin – auch wenn sie so ziemlich das Gegenteil von mir selbst ist, fand ich sie einfach toll. Ja, ich hätte manche Dinge anders gehandabt als sie, aber darum geht es doch beim Lesen, oder? Etwas Neues zu entdecken, neue Blickwinkel und Perspektiven zu erfahren und seinen eigenen Horizont zu erweitern. Figuren, die so authentisch gezeichnet werden wie Jude, einfach zu akzeptieren wie sie sind, ohne sie verändern zu wollen (wenn sie glaubwürdig und in sich authentisch sind wohlgemerkt ;-)). So wie es auch im echten Leben sein sollte und so wie ich mir auch wünsche von anderen Menschen behandelt zu werden. Die ganze „Again“-Reihe hat mich das gelehrt: Andere nicht zu verurteilen, hinter die Fassade zu blicken und die Person dahinter zu nehmen wie sie nun einmal ist.

Mona Kasten hat eine unglaubliche Gabe Geschichten zu erzählen – auf eine Weise, die man sich nicht aneignen kann. Dabei wirkt es auch noch so leicht, als hätte die Autorin keine Mühe gehabt, ein so wundervolles Buch zu schreiben. Ich kann die Autorin wirklich nur bewundern für ihr Können und freue mich so sehr auf ihr nächstes Werk. Danke Mona Kasten, für diese großartigen Romane!

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.