Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Morgane Moncomble: Never too late.

Details:
Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: Lyx
Erschienen: 27. März 2020

Inhalt:
Die Nacht mit Jason sollte eine einmalige Sache sein. Zoé führt keine Beziehungen, und sie verliebt sich nicht – niemals! Doch dann stehen sich die beiden wenige Tage später plötzlich erneut gegenüber, als sie feststellen, dass ihre besten Freunde in dieselbe Wohnung gezogen sind. Und obwohl Zoé den One-Night-Stand am liebsten vergessen würde, kann sie sich nicht gegen das Kribbeln wehren, das Jasons Nähe in ihr hervorruft. Aber ihr Herz wurde schon einmal gebrochen – kann sie es wirklich ein weiteres Mal aufs Spiel setzen?

Meine Meinung:
Das war ein Buch, bei dem es mir schwer fällt, es zu beurteilen. Einfach aus dem Grund, da mir die Figuren von Grund auf unsympathisch waren und ich daher weder in die Geschichte finden noch irgendetwas anderes neutral beurteilen kann. Vielleicht können das manche, ich kann es leider nicht. Ich konnte wirklich so gar nichts mit den Charakteren und deren Lebensstil anfangen, fand ihr Handeln oft einfach nur unsympathisch und es wurde im Laufe des Buchs leider auch nicht besser.
Dadurch kamen bei mir natürlich auch keine Gefühle hoch, sodass ich weder mitleiden oder mitfühlen konnte – und das Leseerlebnis war für mich insgesamt leider ein sehr enttäuschendes.

Doch ich sehe sehr viele positive Meinungen zum Buch, sodass der Schreibstil grundsätzlich einigen gefallen muss. Denn natürlich ist auch meine Meinung wie alle anderen nur eine Geschmacksfrage.

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.