Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Jillian Quinn: Ice Breakers 5. Ethan.

Details:
Seitenzahl: 211 Seiten
Verlag: Lyx
Erschienen: 1. Januar 2021

Inhalt:
Ethan Waters muss sich eigentlich gerade voll und ganz auf seine Eis-Hockey-Karriere konzentrieren: Seine Mannschaft hat es endlich in die Play-Offs geschafft und die Meisterschaft ist zum Greifen nahe. Doch sein Privatleben macht es ihm schwer, nur noch Eis-Hockey im Kopf zu haben. Denn nachdem sein Apartment durch einen Wasserrohrbruch unbewohnbar wurde, hat sein bester Freund ihn kurzerhand bei seiner Schwester Mia untergebracht. Was Ethan’s Freund nicht weiß: zwischen ihm und Mia knistert es schon seit Jahren gewaltig und nur mit größter Anstrengung ist es ihm bisher gelungen, der Versuchung nachzugeben. Doch wie soll Ethan die Anziehung, die zwischen ihm und Mia herrscht ignorieren, wenn sie jeden Tag aufeinandertreffen?

Meine Meinung:
Ich muss zugeben, dass mir das Buch leider nicht gefallen hat. Es war das erste der Autorin, das ich gelesen habe, aber ich schätze, dass es auch das letzte sein wird. Ich fand die Art und Weise wie Ethan mit Mia umgeht ganz schrecklich – und noch schlimmer, dass sie ihm dieses Verhalten immer und immer wieder durchgehen lässt. Weil er ja sooo gut aussieht und sie sich körperlich trotz allem von ihm angezogen fühlt. Diese Aussage finde ich sehr schwierig und problematisch, weil es allen Leserinnen ein ganz furchtbares Bild davon vermittelt, wie sie sich gegenüber Männer verhalten sollten. Dass sie alles mit sich machen lassen sollen, auch ihr eigenes Nein übergehen, solange der Mann nur sexy ist.

Ich habe das Buch nicht zu Ende gelesen und kann deshalb nicht beurteilen, ob sich das noch bessert oder verändert, aber ich wollte und konnte das nicht länger lesen. Für mich geht so etwas leider gar nicht, ich finde nicht, dass Frauen ein solches Selbstbild vermittelt werden darf.

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.