Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Asuka Lionera: Stoneheart 1. Geraubte Flamme.

Details:
Seitenzahl: 515 Seiten
Verlag: Impress
Erschienen: 30. April 2020

Inhalt:
Ezlain lebt in einer Welt, in der Männer das Sagen haben. Doch das hält sie nicht davon ab, gegen alle Regeln aufzubegehren. Als Strafe für ihren Ungehorsam soll sie den einzigen Menschen verlieren, der ihr jemals nahestand – ihre Sklavin Cressa. Um dem zu entgehen, beschließen die zwei Frauen ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Als Männer getarnt heuern sie auf einem Schiff an und fliehen vor den Zwängen ihrer alten Heimat. Doch das Meer trennt die beiden und trägt Ezlain an den einsamen Strand einer geheimnisvollen Insel. Hier begegnet sie einem Fremden, der ebenso rätselhaft ist, wie sie sich ihr ganzes Leben lang gefühlt hat …

Meine Meinung:
Das Beste, das einem Buch passieren kann, ist es, wenn man ohne jegliche Erwartungen oder Vorkenntnisse herangeht. Auf diese Weise habe ich so gut wie alle meine Lieblingsbücher gefunden, denn man projiziert im Vornherein nicht seine eigenen Erwartungen auf eine Geschichte und ist dementsprechend auch nicht enttäuscht, wenn diese anders verläuft als gedacht.

Genau so erging es mir mit „Stoneheart“. Ich habe das Buch eher zufällig gekauft, weil ich auf der Suche nach neuem Lesestoff war und weiß, dass die Autorin einfach gute Bücher schreibt, die mir bisher immer gefallen haben. Also habe ich angefangen zu lesen ohne mir den Klappentext durchzulesen.
Und was soll ich sagen? Ich habe mich bis über beide Ohren in dieses Buch verliebt.

Die Handlung ist so spannend, so mitreißend, gefühlvoll, witzig, schlagfertig und vor allem überraschend, dass man als Leser ja gar nicht anders kann als sich völlig darin zu verlieren.

Und dann die Charaktere! Oh mein Gott, ich liebe sie!
Ezlain ist eine so großartige Protagonistin. Sie ist stark, anders und entschlossen. Sie hat Ecken und Kanten und ist kein herzlicher Typ, aber trotz allem habe ich sie fest ins Herz geschlossen. Man muss sie bewundern für das, was sie tut und ich finde sie einfach genial.
Drayce ist einfach der Wahnsinn, ich liebe seine Art, auch wenn es etwas gedauert hat bis ich mich an ihn gewöhnt habe. Die Dialoge zwischen ihm und Ezlain sind einfach herrlich und ich konnte gar nicht genug davon bekommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: riesige Empfehlung für alle, die romantische Geschichten mit jeder Menge Spannung und einer gewaltigen Portion Fantasy, sowie starke Protagonisten und geniale Dialoge lieben.

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.