Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Fam Schaper: Growing Love.

Details:
Seitenzahl: 360 Seiten
Verlag: Impress
Erschienen: 6. Mai 2021

Inhalt:
Das Leben der zwanzigjährigen Lotta liegt in Scherben. Seit ihre Eltern bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen, gibt es nur noch sie und ihre kleine Schwester Rosa, für die Lotta die alleinige Verantwortung trägt. Schon bald droht ihr alles über den Kopf zu wachsen. Verzweifelt flieht sie eines Abends in ihren verwilderten Schrebergarten und stolpert dabei über den gut aussehenden Jasper. Dieser hat sich dort unerlaubterweise eingerichtet und ist wenig begeistert davon, aufgeflogen zu sein. Als er jedoch von Lottas Lage erfährt, schließen sie einen Deal: Jasper hilft ihr mit der zunehmend schwierigen Rosa und darf dafür weiterhin im alten Gartenhäuschen schlafen. Womit Lotta allerdings nicht rechnet, sind die überwältigenden Gefühle, die ihr neuer Verbündeter plötzlich in ihr auslöst …

Meine Meinung:
Was mich an diesem Buch am meisten beeindruckt hat, ist die Einfühlsamkeit der Autorin gegenüber der Figuren. Das Innenleben dieser, ebenso wie ihre Emotionen, werden einfach echt zur/m Leser*in transportiert und man nimmt intensiv daran teil.
Die Protagonisten wachsen, entwickeln sich und wirken durch ihre Fehler und teils vielleicht falsche Entscheidungen einfach so echt und menschlich.

Die Thematik des Gartens, die ja auch wunderschön auf dem Cover aufgegriffen wird, hat mir ebenfalls wirklich gut gefallen. Sie macht die Geschichte nochmal ein bisschen besonderer und rundet sie auf tolle Weise ab.

Ich finde nicht, dass dieser Roman „leicht“ zu lesen ist, da die Themen dazu zu „schwer“ sind, aber gerade das macht das Besondere aus und bringt einen dazu, immer weiterlesen zu wollen. Durch den Humor – der manchmal durch schlagfertige Dialoge und manchmal eher zwischen den Zeilen zu finden ist – wurde diese Schwere aber immer wieder durchbrochen und alles doch wieder leicht. Eine sehr schöne Kombination!
Ein wirklich berührendes Buch, das mir gut gefallen hat.

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.