Lila Bücherwelten

Der lila Bücherblog für Fantasy und Romantik

Kirsten Callihan: Dear Enemy.

Details:
Seitenzahl: 512 Seiten
Verlag: Lyx
Erschienen: 28. Mai 2021

Inhalt:
In der Highschool waren sie Erzfeinde – zehn Jahre später hassen sie sich noch immer. Delilah Baker und Macon Saint sind wie Hund und Katz, doch als Delilahs Schwester den erfolgreichen Schauspieler bestiehlt und dieser Samantha anzeigen will, muss Delilah alles tun, um ihre Familie zu beschützen. Sie bietet Saint an, ein Jahr als persönliche Assistentin für ihn zu arbeiten. Und während sie ihre Feindschaft weiter pflegen, stellen sie fest, dass Hass und Liebe sehr dicht beieinander liegen …

Meine Meinung:
Kirsten Callihan ist eine dieser seltenen Autorinnen für mich, deren Romane ich immer kaufe – ohne überhaupt einen Blick auf den Klappentext zu werfen. Denn meine Güte, diese Frau kann so so so gut schreiben! Kaum eine andere schafft es Gefühle so echt, tief und komplex zu vermitteln und das mit einer scheinbaren Leichtigkeit, die man nur bewundern kann.

Auch in „Dear Enemy“ war es nicht anders. Diesen Prozess von Hass, Wut und tiefster Abneigung hin zu anderen Emotionen so gut und echt zu schildern – das ist eine Meisterleistung. Davor ziehe ich meinen Hut, denn selbst wenn die Charaktere Mal Entscheidungen treffen, die ich persönlich nicht fällen würde, wo kann ich sie trotzdem verstehen. Die Autorin hat sie einfach so authentisch gezeichnet, dass alles, was sie tun, echt wirkt. Ehrlich. Deshalb berührt die Liebesgeschichte umso mehr und löst wirklich Gefühle beim Lesen aus.

Kleiner Kritikpunkt von meiner Seite: der Umgang mit Mobbing. Ich fand teilweise, dass Mobbing verharmlost wurde und hörte mir da gewünscht, dass es konsequenter verurteilt bzw Reue dafür gezeigt wird.

Insgesamt ein grandioses Buch, das unglaublich gut und ehrlich geschrieben ist. Die Gefühle und Figuren sind grandios und ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite genossen.

(Bild- und Textrechte liegen beim Verlag)


Leave a Reply

Your email address will not be published.